Eigene Projekte mit Mini-Computern

Nachricht

Eigene Projekte mit Mini-Computern

THB bietet zwei Summer Camps für 14- bis 17-Jährige zum Single-Chip-Computer Raspberry Pi an

Ein besonderer Mini-Computer steht im Mittelpunkt zweier Summer Camps an der Technischen Hochschule Brandenburg (THB). Er ist nicht größer als eine Chipkarte, doch er eignet sich zum Programmieren und zur Umsetzung verschiedenster Projekte, bis hin zum 3-D-Druck. Der kleine Rechner wurde von einer britischen Stiftung entwickelt und trägt den Namen „Raspberry Pi“. Die Summer Camps werden im August jeweils von Montag bis Freitag angeboten: 6. bis 10. August sowie 13. bis 17. August 2018.

Nach einer Einführung in den Single-Chip-Computer entwickeln die teilnehmenden 14- bis 17-Jährigen ein eigenes Projekt. Die möglichen Themen reichen vom Computer-Design über die Verbindung von Sensoren wie Druck, Temperatur, Ultraschall, Feuchtigkeit mit Anwendungen in Medizin, Umwelt und Kommunikation bis hin zu 3-D-Modellierung und 3-D-Druck. Auch Anwendungen mit Mathematica sind möglich. Am Ende werden die Projekte prämiert.

Die Kosten für den fünftägigen Kurs betragen 90 Euro einschließlich Mittagessen in der Mensa. Fragen und Anmeldungen können per E-Mail an Prof. Dr. Thomas Schrader vom Fachbereich Informatik und Medien gerichtet werden: schrader@th-brandenburg.de. Weitere Informationen sind online zu finden: https://bit.ly/2tiNYr0

Eigene Projekte mit Mini-Computern

Kategorie

Nachrichten

THB bietet zwei Summer Camps für 14- bis 17-Jährige zum Single-Chip-Computer Raspberry Pi an

Suche