Waldbrand in der Rathenower Landstraße

Nachricht

Waldbrand in der Rathenower Landstraße

Dienstag, 24.03.2020

Die Feuerwehr informierte gestern Abend die Polizei über einen Waldbrand in der Nähe der Rathenower Landstraße in Brandenburg an der Havel. Da eine Selbstentzündung unwahrscheinlich erscheint und eher von einer mindestens fahrlässigen Brandstiftung ausgegangen wird, wurde die Polizei hinzugezogen. Aus bisher ungeklärter Ursache gerieten ca. 1500 Quadratmeter Waldboden in Brand. Die Feuerwehr konnte das Feuer erfolgreich bekämpfen. Die Polizei fertigte, ohne Hinweise zu einem möglichen Verursacher zu erlangen, eine Strafanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

 

Werbung

CBD Immun - jetzt Immunsystem stärken

Ein Virus tötet Millionen Menschen

Zur Unterstützung Ihres körpereigenen Abwehrsystems vor Erkrankungen

Produktinformationen finden Sie hier

Waldbrand in der Rathenower Landstraße

Kategorie

Polizeibericht

Suche