Ankündigung Spieltage VC Blau Weiß Brandenburg (07.03./08.03.2020)

Nachricht

Ankündigung Spieltage VC Blau Weiß Brandenburg (07.03./08.03.2020)

 

Das kommende Wochenende steht fast ausschließlich im Zeichen der Erwachsenenmannschaften. Das einzig aktive Jugendteam bestreitet allerdings das Highlight des Wochenendes.

 

Samstag (07.03.2020)

 

2.Männer (Landesliga) – 10 Uhr in Brandenburg (Marienberghalle)

 

Den Saisonausstand – zumindest vor heimischem Publikum – bestreiten die 2.Männer um Trainer Christopher Braun in der Marienberghalle. Mit dem SC Potsdam III (3.) kommt ein Team nach Brandenburg, das jeden Zähler für den anvisierten Aufstieg in die Brandenburgliga benötigt und daher nichts zu verschenken haben wird. Als Zweites gastiert der SV Lindow Gransee III (7.), der seinerseits jeden Zähler zur Sicherung der Klasse benötigt. Angesichts des sehr schweren letzten Spieltages womöglich die letzte Gelegenheit, noch einen Sieg einzuheimsen.

 

2.Frauen (Landesklasse) – 11 Uhr in Müncheberg

 

Nach dem bereits sichergestellten Aufstieg möchte der bislang ungeschlagene Ligaprimus in den verbleibenden 4 Saisonspielen seine imposante Siegesserie weiter ausbauen. Dafür muss die Mannschaft von Trainer Carsten Tessmer dieses Mal ins entfernt gelegene Müncheberg reisen und trifft dort sowohl auf den VC Schlafmützen (8.) wie auch auf den gastgebenden Namensvetter aus Heinersdorf (9.).

 

3.Männer (Landesklasse) – 10 Uhr in Brandenburg (Marienberghalle)

 

Auf der Zielgeraden ihrer Saison befinden sich auch die 3.Männer des VC Blau-Weiß Brandenburg. Am drittletzten Spieltag empfängt der VCB III den Potsdamer VC 91 II (9.) sowie die Belziger SG Einheit (5.). Wie so oft in dieser Saison soll auch dieses Mal das Duell gegen das schwächer platzierte Team mit Punkten garniert werden, während es im Vergleich mit den bislang deutlich erfolgreicheren Belzigern so offen wie möglich zu gehen soll.

 

3.Frauen (Landesklasse) – 11 Uhr in Brandenburg (Wiesenweghalle)

 

Einen Auswärtsspieltag in heimischen Hallen dürfen die 3.Frauen von Trainer René Schneider bestreiten. Als Gast der Sportfreunde Brandenburg (5.) ist der Aufwand für die Anreise mehr als überschaubar. In den Duellen gegen den Gastgeber wie auch dem VSV Havel Oranienburg II (4.) dürfte die blauweiße Drittvertretung maximal herausgefordert sein und eine gute Tagesform benötigen. Im Spiel gegen den VSV Havel kann die Mannschaft zudem Schützenhilfe für die vereinseigene 4.Mannschaft leisten.

 

U16 weiblich (Nordostdeutsche Meisterschaft) – 10 Uhr in Bitterfeld-Wolfen

 

Die anstehende Nordostdeutsche Meisterschaft soll für die weibliche U16 des Vereins das Sprungbrett zur Deutschen Meisterschaft werden. Allerdings muss dieses Vorhaben ohne Sportschülerin Finja Hintze (Wechsel zum SC Potsdam) als mindestens mal sehr ambitioniert betrachtet werden. Im Teilnehmerfeld mit dem TSV Rudow (2.Berlin) – Gastgeber VC Bitterfeld-Wolfen (2.Sachsen-Anhalt) – USV Halle (1.Sachsen-Anhalt) – der SG Rotation Prenzlauer Berg (1.Berlin) und dem SC Potsdam (1.Brandenburg) braucht es einen Sahnetag der VCB – Mädchen, um das zu Saisonbeginn hoch gesteckte Ziel erreichen zu können.

 

Sonntag (08.03.2020)

 

1.Männer (Brandenburgliga) – 11 Uhr in Elsterwerda

 

Das nun inzwischen vierte Wettkampfwochenende in Folge bestreiten die 1.Männer des Vereins in Elsterwerda. Beim befreundeten Gastgeber kann das Team von Torsten Maskus nun den Versuch unternehmen, im Rennen um Platz zwei noch einzugreifen und trifft dabei auf den HSV Cottbus (5.), wie auch auf den derzeit Zweitplatzierten ESV.

Quelle: Matthias Grawe

 

Werbung

Haben Sie einer dieser Beschwerden?

Dann sollten Sie das hier probieren.

CBD CANNABIS ÖL

100 Prozent natürliches Cannabis.

Weitere Informationen finden Sie hier

 
 
 
 

Ankündigung Spieltage VC Blau Weiß Brandenburg (07.03./08.03.2020)

Kategorie

Sport

Suche