Motoradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Nachricht

Motoradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Freitag, 14. Juni 2019

Ein 16-Jähriger war am Freitagmorgen aus Richtung Klein Kreutz kommend in Richtung Brandenburger Innenstadt unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen auf Höhe eines Supermarktes nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum zusammenstieß. Der Jugendliche wurde bei dem Unfall lebensbedrohlich verletzt und musste von einem Rettungswagen sofort notfallmedizinisch versorgt werden. Er wurde dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger zum Unfallort gerufen. Dieser ermittelt nun gemeinsam mit der Polizei zur Unfallursache. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung des Motorrades musste die Krakauer Landstraße vorübergehend voll gesperrt werden.

Quelle: Polizei

Bildbeispiel: pixabay

Motoradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Kategorie

Polizeibericht

Suche